Kranarbeiten

Fahrzeugkrane/Mobilkrane sind geländegängige, schnell fahrbare Auslegerkrane auf einem Radfahrwerk.
Sie sind unentbehrliche Helfer für die Bauwirtschaft und den Schwertransport. Sie kommen dann zum Einsatz, wenn keine stationären Krane vor Ort verfügbar sind oder diese nicht verwendet werden können.

Autokrane sind mit Gittermastauslegern oder hydraulisch ausfahrbarem Teleskopauslegern und bestehen aus einem Unter- und einem Oberwagen.

Aus unserem Fuhrpark können wir Ihnen folgende Krane zur Verfügung stellen: 25 to, 40 to und 95 to Autokran.
Zur Ermittlung der benötigten Größe des Krans beachten Sie bitte die Traglasttabellen.

 

Die Einsatzgebiete unserer Autokrane sind:

  • die Montage von Betonfertigteilen und Stahlkonstruktionen
  • Hochbau
  • Brückenbau
  • Aufbau von großen Anlagen
  • Großbaustellen
  • Aufbau von verfahrenstechnischen Anlagen
  • Aufbau von Kraftwerken
  • Rettung von Personen oder Bergung von verunfallten Fahrzeugen.
 

Bei Kraneinsätzen im innerstädtischen Bereich ist vorher abzuklären, ob eine Straßenteil- oder Straßenvollsperrung erforderlich ist.

Dem Kranführer ist mitzuteilen, ob

  • besondere Anschlag- oder Lastaufnahmemittel benötigt werden,
  • ein Einweiser, evtl. mit Sprechfunk, erforderlich ist und
  • zusätzliches Material zur Unterbauung des Kranes mitzuführen ist.

Unter Beachtung der Maße von Durchfahrtshöhen und -breiten, sowie den höchstzulässigen Fahrbahn- und Brückenbelastungen ist die Fahrtstrecke festzulegen.

Am vorgesehenen Standplatz des Kranes sind die Bodenverhältnisse zu prüfen, und ob im Umfeld befindliche Bauwerke oder Bäume bzw. elektrische Freileitungen notwendige Kranbewegungen behindern.

Bei der Wahl des Standplatzes ist darauf zu achten, dass bei Einhaltung der Sicherheitsabstände zu Baugruben, Böschungen und Bauwerken ausreichend Platz zum Ausfahren und Unterbauen der Abstützungen vorhanden ist.

Zur Prüfung der Durchführbarkeit der Kranarbeiten ist daher eine vorherige Besichtigung des Einsatzortes oft unumgänglich. Letztlich ist auch die Frage zu klären, ob die Wettervorhersage die bevorstehenden Kranarbeiten zulässt.

Für spezielle Einsätze können wir Ihnen zur Verfügung stellen:

  • Schwerlastrollen und die nötigen Hubgeräte,
  • Personenkörbe 
  • Gabelstapler bis zu einer Tragkraft von 33 Tonnen